MCCERAMICS

HANDGEFERTIGTE KERAMIK

Zum Shop gehen

HANDGEFERTIGTE KERAMIK
MCCERAMICS / Über uns
Image placeholder

Meine Philosophie

Die Unvollkommenheit, die das Wesen des Daseins und dessen, was das Dasein schafft, ist, muss auch seine Stärke und seine Schönheit sein.

So wird dieses einzigartige Detail, das nie von meinen Händen wiederholt werden wird, dieses Stück trägen Tons in etwas mit einer menschlichen Dimension verwandeln, und daher unvollkommen.

Die Suche nach Schönheit war nie ein Brennpunkt meiner Arbeit, sondern eher ein zusätzliches Ergebnis des Forschungsprozesses.

Das oberste Ziel meiner Arbeit war es immer, den Menschen einen Moment der Freude zu schenken, in der Hoffnung, dass nicht nur der ästhetische Aspekt spricht, sondern das, was in jedem Werk tief verborgen ist.

Meine Arbeit

Im Jahr 2014 wurde meine unlösbare Verbindung mit Ton geboren. Es war immer eine Beziehung, die von der Freude an der Überraschung und der Neugierde bestimmt war, die sich beim Öffnen des Ofens nach dem Brennvorgang einstellte, um herauszufinden, was passiert war.

Ich sage gerne laut, dass ich Keramikerin bin, es macht mich stolz auf die einfache Freude, die die Handarbeit eigentlich bereitet, und auf die Freude, die der Genuss meiner Objekte jemand anderem bereiten könnte. Meine Arbeit ist geprägt von der Suche nach einfachen Formen, die mit meiner treuen Drehbank geformt werden, und mit kleinen Details, die sie sanft aufwerten können.

Ich habe immer ein Gleichgewicht zwischen dem Körper des Tons, den ich sehr oft teilweise unbedeckt lasse, und seinem Kleid, der Emaille, gesucht. Zusammen bilden Ton und Email ein harmonisches Ganzes, und die einzigartigen Eigenheiten jedes Objekts treten bei jedem Blick hervor, ein Detail nach dem anderen.

Die Entscheidung, die Symphonie des Tons zur Herstellung von Tischartikeln zu widmen, kam nicht sofort. Es brauchte Zeit, um zu verstehen, dass Kunst in den Momenten des täglichen Lebens und in den kleinen Ritualen eines jeden Tages genossen werden muss. Das ist die Methode, die ich mir angeeignet habe, um der Welt ein Stück von mir zu geben.

Ich führe individuelle und exklusive Arbeiten aus, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Image placeholder
Image placeholder

Materialien

Mein treuer Verbündeter ist Steinzeug, eine Art von Erde, die bei hoher Temperatur gebrannt wird und so dem Objekt eine größere Widerstandsfähigkeit sowohl mechanisch als auch bei mittleren und hohen Temperaturen verleiht (es kann in die Spülmaschine und die Mikrowelle gestellt werden).

Das Brennen von Steinzeug findet zwischen 1250°C und 1300°C statt, diese Temperatur macht die Oberfläche des Objekts verglast und wasserundurchlässig, deshalb kann Steinzeug auch ohne Glasur für Haushaltszwecke verwendet werden.

Außerdem werden die von mir hergestellten Emaillen OHNE die Verwendung von giftigen Flussmitteln hergestellt, sondern mit natürlichen Flussmitteln wie Feldspäten und kieselhaltigen Tonen und in der Natur vorkommenden Mineralien.

In der letzten Zeit habe ich mich der Realisierung von Emaillen mit der Asche verschiedener Holzarten (Kastanie, Akazie, Hasel, Kaki) genähert. Für mich bedeutet das, einen Kreislauf von Tod und Wiedergeburt zu zeichnen, in dem die Umwandlung von Materie die Grundlage des Lebens und der Schöpfung ist.

Über mich

Image placeholder

Martina Consoli

Künstlerin

Kunst ist seit jeher ihre Leidenschaft

Im Jahr 2015 schlug sie ihren Weg mit Keramiken aus Freud und Leid ein.

Sie hat gelernt, dass die einzige Grenze die eigene Fantasie ist.